woher kommt der Name Schmuckwerk

Woher kommt der Name Schmuckwerk?

Der Name "schmuckwerk" existiert schon seit einiger Zeit: Mein Vater begann bereits 1985 mit der Herstellung von handgefertigten Stücken nach der Arbeit, es wurde nach und nach zur Vollzeitarbeit für ihn und meine Mutter. 1997 eröffneten sie ein konventionelles "offline"-Schmuck-Geschäft in Leipzig. Sie nannten es Schmuckwerk, da könnte man denken, aha, ein Geschäft für hübsche Dekorationen. Meine Eltern hatten jedoch eine andere Bedeutung im Sinn. Das Wort schmuckwerk setzt sich aus zwei anderen zusammen: "Schmuck " und "werk ". . Schmuckwerk also deshalb, weil es als eine Kombination aus der kostbaren Schönheit des Schmucks ( "schmuck ") und dem rohen Produktionsprozess in Fabriken und Werkstätten ( "werk ") interpretiert werden kann. Unsere Silbergussringe, Armreifen und kein-bling-bling Edelsteinketten sind gute Beispiele für diesen Ansatz:

silberner gussring armreif silber roh bunte edelsteinkette smart

Jedoch haben nicht alle unsere Schmuckstücke diese ungeschliffene Attidude. Eine Reihe von Stücken werden auch in einem humoristischeren Ansatz gestaltet. Zum Beispiel unsere Schutzengel mit punkigen Haarfarben, Libellen-haarspangen oder ein Anhänger mit einer betenden Nonne.

lustige engel anhänger rot,grün,blau haarspange mit naturmotive libelle witziger anhänger nonne, kirche