Besonderer Gold - , Silber - und Edelstein - Schmuck

 

SAPHIR - Informationen

Der Saphir ist ein Aluminiumoxid und gehört zusammen mit dem Rubin in die Gruppe der Korunde. Sie sind nach dem Diamanten die härtesten und wertvollsten Steine . Unterschiedliche metallische Ablagerungen erzeugen die phantastischen Farben der Saphire. Es gibt klar durchscheinende, gelbe, violette, rosafarbene, braune und grüne Saphire. Am bekanntesten sind jedoch blaue Saphire , dessen Farbe durch die Spurenelemente Eisen und Titan entstand. Die wichtigsten Fundstellen der Saphire sind auf Sri Lanka, in Indien und Australien. Seinen Namen erhielt der Saphir aus dem griechischen Wort „sapheiros“ (-blau). In der Antike wurde der Saphir von den Griechen als Stein der Treue, Weisheit und Vernunft verehrt und war als Schmuckstein bei Bischöfen und Königen sehr beliebt. Heute wird der Saphir als Edelstein und Heilstein höchster Energie angesehen. Man sagt , der Saphir senkt den Blutdruck, mildert Schlaflosigkeit und baut stressbedingte Krankheiten ab .Er wirkt beruhigend und fördert die Konzentrationsfähigkeit .