Besonderer Gold - , Silber - und Edelstein - Schmuck

 

BERGKRISTALL - Informationen

Der Bergkristall ist ein klarer Kristallquarz, der aus reinem Siliziumoxid und Sauerstoff besteht. Diese durchsichtige Essenz ist in Jahrmillionen in Hohlräumen gewachsen und schliesslich auskristallisiert. Reine Bergkristalle sind sehr selten und wertvoll. Die Hauptfundgebiete liegen in den Alpen, Brasilien und den USA. Der Name leitet sich aus dem griechischen Wort „krystallos“ (-Eis) her. Bei nahezu allen Völkern der Erde ist der Bergkristall bekannt. Die Römer glaubten, dass es sich um versteinertes Eis handelt und schliffen Bergkristall zu Kugeln für magische Zwecke, z.B. um Liebe und Treue zu beschwören. Indianer legten ihren Neugeborenen zum Schutz vor Bösem einen Bergkristall in die Wiege. Tibeter benutzten ihn zur Wundbehandlung.Das Trinken aus einer Bergkristallschale sollte vor Zahnschmerzen schützen. Die Skythen kannten ihn als Stein der Geduld und der Vollkommenheit. Und die Buddisten benutzen ihn bei der Meditation, um Erleuchtung zu erlangen . Man sagt, dass der Bergkristall unsere intuitiven Kräfte weckt ,die Wahrnehmung verbessert und Klarheit im Denken bringt .