Besonderer Gold - , Silber - und Edelstein - Schmuck

 

HÄMATIT - Informationen

Der Hämatit ist ein nicht magnetisches Eisenoxid und wird in nierenartigen Knollen gefunden. Er ist ein grau metallisch glänzender undurchsichtiger Stein. Seine Hauptfundgebiete liegen in Brasilien, Deutschland und den USA. Der Hämatit ist ein Eisenerz. Das Schleifwasser färbt sich beim Bearbeiten blutrot und hat ihm wohl den Namen gegeben. Er leitet sich von dem griechischen Wort „haema“ (-Blut) ab. Seit der Antike wird der Hämatit als „Blutstein“ gesucht und als besonderer Heilstein verehrt. Soldaten wurde er als Schutzstein mit in die Schlacht gegeben. Die alten &Äuml;gypter sahen in ihm einen Stein, der ewiges Leben schenkt, auch in den Grabbeigaben Tut-Ench-Amuns wurde ein Skarabäus aus Hämatit gefunden. Man sagt, dass Hämatit die Zellbildung anregt, vor Blutarmut und Leukämie bewahrt, sowie rheumatische Erkrankungen heielt. Zudem wird er bei Schlaflosigkeit empfohlen.